Kostenlos eintragen Startseite Karte
RSS
Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzung der Seite auswerten zu können. Weitere Informationen
 

Möbelspedition Müller & Sohn

Möbelspedition Müller & Sohn

Website: https://www.hmueller-sohn.de
Beschreibung: Die Möbelspedition Müller & Sohn hat sich auf Umzüge aller Art spezialisiert. Zu den Auftraggebern gehören sowohl Privathaushalte, als auch Firmen, die ihren Standort wechseln möchten. Neben dem Transport der Möbel und weiteren Beförderungsgütern bietet der Fachbetrieb noch zahlreiche weitere Services an, wie beispielsweise die Durchführung von Entrümpelungen und Haushaltsauflösungen. Dies reicht von einzelnen Räumen, wie Garagen und Kellern, bis hin zu großen Villen und Reihenhäusern. Das dabei anfallende Entsorgungsmaterial wird fachgerecht und umweltfreundlich entsorgt. Die jeweiligen Räumlichkeiten werden dabei besenrein und ordentlich hinterlassen.
Die Frachtführer und weiteren Experten des Unternehmens bieten eine professionelle und persönliche Beratung vor Ort. Von den ersten Gesprächen, über die Auftragserteilung bis hin zur Durchführung der Umzüge erfolgt eine umfassende Betreuung der Auftraggeber. Bei Bedarf wird auch eine Demontage von Möbeln sowie deren anschließende Montage am Bestimmungsort durchgeführt. Hinzu kommen weitere Leistungen, wie etwa die Beantragung von behördlichen Genehmigungen für die Einrichtung von Halteverbotszonen. Die Lieferung von Umzugskartons und Verpackungsmaterialien selbstverständlich ebenfalls möglich. Der Firmensitz der Möbelspedition Müller & Sohn befindet sich in der Lerchenauerstraße 235, in 80935 München. Unter der Tel.-Nr. 08912010128 stehen die erfahrenen Mitarbeiter gerne für eine Beratung zur Verfügung.
Tags/Stichwörter: Transport, Umzüge, München
 

Anfrage an den Inserenten



Bitte geben Sie die letzten vier Zeichen auf dem Bild ein, um uns zu helfen, Spam zu vermeiden:



Hinweis: Wenn Sie auf "Anfrage absenden" klicken, wird Ihre IP-Adresse und email-Adresse sowie der Zeitpunkt Ihrer Anfrage für den Zeitraum von 3 Monaten gespeichert und ggf. Ermittlungsbehörden zur Verfügung gestellt (z.B. im Fall einer Belästigung).


Bilder-Galerie

größer